Die Geschichte vom «Gebätshuus»

Das Gebätshuus - Gebetshaus Bern ist aus zwei unterschiedlichen Ursprüngen entstanden.

Kreatives Anbetungshaus Davidherz

Das «kreative Anbetungshaus Davidherz» entstand 2007 unter der Leitung von Sylvia und Jakob Amstutz. Es entwickelte sich ein Ort der Kreativität und der Anbetung mit einer Verbundenheit mit anderen Gebetshäusern in Europa und im Besonderen mit dem «Vaterhaus» in Jerusalem. Für Besucher gab es auch Raum, in die Stille zu kommen, um in der Ruhe den Herrn zu suchen.

Im Jahr 2012 wurde die bis dahin genutzte Liegenschaft verkauft und das Davidherz zog an den Standort an der Eigerstrasse 12 in Bern.

The King's Chambers

Im Jahr 2011 folgten Kathrin und Manuel Bestler ihrer Berufung nach Bern und gründeten den Dienst «The King's Chambers». Eine zentrale und bedeutende Bibelstelle war für sie Hohelied 1,4: Zieh mich dir nach, so laufen wir! Der König hat mich in seine Gemächer gebracht; wir wollen jauchzen und uns freuen an dir, wollen deine Liebe preisen, mehr als Wein; mit Recht haben sie dich lieb!

Es entstand eine Art Gebets-Hauskirche und sie boten Seminare an zu Themen wie Anbetung, Fürbitte und Prophetie. In der Stadt Bern entstanden dadurch regelmässige Anbetungs- und Fürbittetreffen. 

Es wuchs eine starke Verbindung und ein regelmässiger Austausch mit dem «International House of Prayer» (Ihopkc) in Kansas City. Während den kommenden Jahren entstanden auch viele freundschaftliche Beziehungen mit Gebetsdiensten aus dem In- und Ausland. Unter anderem auch dem «kreativen Anbetungshaus Davidherz» in Bern.

«Gebätshuus» - Gebetshaus Bern

Die ähnliche Ausrichtung der beiden Dienste führte schliesslich dazu, dass sie sich 2014 unter der Gesamtleitung von Kathrin und Manuel Bestler zusammenschlossen. Es begann eine Übergangszeit, in welcher der Fokus der beständigen Anbetung und Fürbitte immer mehr ins Zentrum rückte.

Um diesen Fokus zu bestärken und mehr Ausdruck zu verleihen, entstand im März 2018 daraus das heutige «Gebätshuus» Gebetshaus Bern.

Mit dem Start des Gebätshuus war auch ein Umzug an eine neue Lokalität geplant. Der Einzug wurde aber sozusagen in letzter Minute - 8 Tage vor dem Umzugsdatum - unerwartet verunmöglicht. Während den folgenden Monaten fanden die Gebets- und Anbetungstreffen wie «Worship & Prayer» bis auf weiteres in den Räumlichkeiten einer Musikschule in der Stadt Bern statt.

Am 1. Juli 2018 war es dann aber soweit und das Gebetshaus Bern öffnete die Türen am heutigen Standort an der Marktgasse 40 in Bern.

Meilensteine

  • 2007
    Gründung Kreatives Anbetungshaus Davidherz
     
  • 2011
    Gründung The King's Chambers
     
  • 2014
    Zusammenschluss zu Gebetshaus Davidherz
     
  • 2018
    Start des Gebätshuus / Gebetshaus Bern